ESTAVAYER-LE-LAC <br />
Résidence Le XIIIESTAVAYER-LE-LAC <br />
Résidence Le XIII
Von Natur aus in das städtische Gefüge integriert

Die Résidence le XIII, die rechtwinklig und zurückgesetzt zur Route d’Yverdon liegt, integriert sich luftig und leicht in die homogene Typologie des Quartiers, wahrt die Ausrichtung und die Abfolge von gefüllten und leeren Räumen, die für die Strasse ab der Ausfahrt des historischen Stadtkerns bezeichnend sind. Durch die Finesse ihres architektonischen Ausdrucks fügt sich die Résidence le XIII zugleich dezent und kraftvoll in das Quartier St. Pierre ein. Von der Entwicklung der Bautechniken bis hin zur Nutzung des Raums ist dieses Gebäude unmissverständlich in unserer Zeit verwurzelt. Mit seiner leichten, durchscheinenden und puristischen Architektur zeugt es vom Geist des 21. Jahrhunderts. Die Morphologie und der architektonische Ausdruck des Volumens unterstreichen die Absicht, das Projekt in den Kontext einzufügen.

Raum und Flexibilität – der Traum eines jedes Eigentümers

Das Treppenhaus und der Aufzug bedienen zwei Einheiten je Ebene. Durch den flexiblen Grundriss kann jede Wohnung den Wünschen ihres Eigentümers angepasst werden. Im Erdgeschoss verfügen die Wohnungen über eine sehr grosse ausgestattete Terrasse und einen ebenerdigen Zugang zum Garten. Die Wohnungen in den oberen Stockwerken verfügen ebenfalls über eine grosse überdachte, sehr schön ausgeführte Terrasse.

Wohnung in Richtung Süd

Das Betreten der Wohnung erfolgt über einen Eingangsbereich mit Garderobe. Das Hauptschlafzimmer an der Ostseite ist angenehm gross und verfügt über ein eigenes Badezimmer mit Badewanne. Im westlichen Teil der Wohnung befinden sich 2 Kinderzimmer. Ein gemeinsames Badezimmer mit Dusche und Waschmaschinenstellplatz befindet sich im Zentrum der Wohnung. Der Eingangsbereich öffnet sich im Süden zum Wohnzimmer sowie zu Küche/Esszimmer, die zur grossen Terrasse gehen.

Wohnung in Richtung See

Das Betreten der Wohnung erfolgt über einen Eingangsbereich mit Garderobe. An der Ostseite befinden sich das grosszügig geschnittene Hauptschlafzimmer mit eigenem Badezimmer mit Badewanne sowie zwei Kinderzimmer. Ein Gästezimmer und das gemeinsame Badezimmer befinden sich im westlichen Teil des Appartements. Der nördlich liegende Eingangsbereich geht zu einem Wohnbereich mit Küche/Esszimmer, dessen zentralen Teil der Block mit separatem WC, Waschmaschinenstellplatz und Speisekammer bildet. Der gesamte Bereich öffnet sich zu der überdachten Terrasse.

Dachgeschoss

Das Dachgeschoss mit Blick auf den See und die Berge besteht aus einer einzigen Wohnung: eine prachtvolle Ebene von rund 185 m2. Der Aufzug und das Treppenhaus gehen direkt in den Eingangsbereich. Im Norden befindet sich der offene Wohnbereich mit Küche und Esszimmer. Die Speisekammer tritt in Gestalt eines Kerns auf, der den privaten, vom Wohnbereich getrennten Zugang zum Bad mit Dusche und dem Gästezimmer ermöglicht. Das Hauptschlafzimmer und das Büro, beide im südlichen Teil der Wohnung gelegen, folgen einem freien Grundriss.

Parkplatz und Eingangshalle

Der Zugang zu dem nach aussen offenen Parkplatz erfolgt über ein Schiebetor, das in einer Reihe mit den bestehenden Zäunen und kleinen Mauern entlang der Strasse steht. Von den 16 Stellplätzen sind 5 überdacht. Die Eingangshalle und das Treppenhaus bilden den geräumigen, luxuriösen Empfangsbereich des Gebäudes. Die Mauern sind aus Rohbeton, die Wohnungstüren aus Nussholz und der Handlauf mit integrierter Beleuchtung aus schwarzem Stahl. Von der Eingangshalle aus sind der Technikraum, die Keller und der gemeinsame Abstellraum zu erreichen. Der Hof vor dem Haus ist ein gesicherter Fussgängerbereich.
ESTAVAYER-LE-LAC <br />
Résidence Le XIII

Konstruktion

Ein modernes, zeitloses Gebäude

Die Résidence le XIII, ein Entwurf von Virdis Architecture, eines der besten Architekturbüros des Kantons Freiburg, ist ein luxuriöses, modernes Wohnhaus mit Stockwerkeigentum im Herzen einer Gemeinde, die zu den beliebtesten der Romandie zählt. Das Neubauprojekt, das im Besonderen in den Genuss eines atemberaubenden Blicks auf den Neuenburgersee kommt, setzt sich aus drei 4,5-Zimmer-Wohnungen, drei 5,5-Zimmer-Wohnungen und einer prachtvollen Attikawohnung zusammen. Alle diese Wohnungen verfügen über eine grosszügige Terrasse. Die Résidence le XIII bereichert und festigt mit ihrem fliessenden, eleganten Design die bestehende städtische Morphologie.

Ökologie und Komfort

Ein besonderes Augenmerk gilt dem Komfort und der Ökologie der Innenbereiche. Die Heizwärme wird anhand einer Wärmepumpe mit Erdwärmesonden erzeugt und über die Niedrigtemperatur-Fussbodenheizung verteilt, wobei jeder Raum über ein Thermostat zur individuellen Einstellung der Zimmertemperatur verfügt. Zur maximalen Vermeidung von Überhitzen im Sommer und Wärmeverlusten im Winter sind die «langen» Fassaden (feststehende und Dreh-/Kippfenster) dreifach verglast. Die von den Balkonvorsprüngen geschützten Fensterbuchten der «kurzen» Fassaden besitzen grosse zweifach verglaste Schiebefenster. Die Geschossdecken und tragenden Wände der Innenbereiche bestehen aus Beton.

Eigenschaften

Umgebung
Stadtzentrum
See
Hafen
Geschäfte
Bank
Post
Restaurant(s)
Bahnhof
Bushaltestelle
Autobahnanschluss
Kinderfreundlich
Kinderkrippe
Primarschule
Sekundarschule
Museum
Wanderwege
Aussenbereich
Balkon
Terrasse(n)
Garten
Gedeckter Parkplatz
Parkplatz
Besonnung
Optimal
Stil
Modern

Angaben

Kategorie
Projekte
Referenz-Nr.
226
Baujahr
2017
Gemeindesteuer
84 %
Grundsteuer
2‰ des Einheitswertes
Verfügbarkeit
Sommer 2018
Höhenlage m. ü. M.
450 m

Distanzen

Bahnhof
300 m
Autobahn
2.7 km
Kindergarten
570 m
Primarschule
500 m
Sekundarschule
1.4 km
Geschäfte
90 m
Post
300 m
Bank
150 m

Kontakt für Besichtigungen

Herr Nicolas FAVRE
Fax +41 26 347 17 76